Wie kann ich Marmor Muffins ohne Ei backen- Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Januar 2012

Was man braucht: 140 g weiche Butter, 75 g Butter, 1 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 250 g Mehl, 1 TL Sonnenblumenöl, 2 gestrichene TL Backpulver, 125 ml Vollmilch, 1 EL Kakaopulver, 50 g Zartbitterschokolade
Zeitaufwand: 50 Minutes
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für ca. 9 Muffins
1
Zucker, Butter, Vanillezucker, Öl und Salz zusammen in einen große Schüssel geben und so lange rühren, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.
2
Mehl und Backpulver gut miteinander mischen und abwechselnd mit der Milch nach und nach unter die Buttermasse geben. dabei mit dem Rühren nicht nachlassen.
3
Etwa die Hälfte des Teigs in ein anderes Gefäß geben und das Kakaopulver untermengen. Die Schokolade in Stücke hacken und dem dem dunklen Teil des Teigs beimischen.
4
Den hellen Teig nun auf den Boden der 9 gefetteten oder mit Muffinpapier ausgelegten Förmchen geben. Den dunklen Teig darüber geben und mit Hilfe eines Holzstäbchens einmal eine Acht in den Teig zeichnen.
5
Im vorgeheizten Backofen müssen die Muffins bei 180 ° C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen. Sind die Muffins ausgekühlt können sie mit eine Schokoglasur überzogen und mit Smarties dekoriert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung