Wie kann ich Mandelkuchen selber backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  4. August 2011

Was man braucht: 100 g weiche Butter oder Margarine, 175 g Zucker, 20 – 30 ganze Mandeln, 3 mittelgroße Eier, 175 g Weizenmehl, ½ Päckchen Backpulver, 3 EL Mandellikör etwas Fett und ca. 2 EL gemahlene Mandeln für die Form
Zeitaufwand: 20 Minuten plus 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die ganzen Mandeln hinein geben, kurz aufkochen lassen, in einen Sieb abschütten und mit kaltem Wasser nachspülen. Danach mit zwei Fingern die Mandeln aus den dunklen Häutchen drücken.
2
Butter und Zucker in eine große Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Der Zucker sollte sich vollständig lösen. Unter ständigem Rühren Eier und Likör zu der cremigen Butter geben und gut unterarbeiten.
3
Mehl und Backpulver mischen und in die Rührschüssel sieben. Während fünf Minuten weiter quirlen und dabei einen geschmeidigen Teig herstellen.
4
Eine Springform mit einem Durchmesser von 24 cm fetten und mit 2 EL gemahlenen Mandeln ausstreuen. Den Teig anschließend in die Form füllen und glatt streichen.
5
Zu Letzt die ganzen Mandeln über den Teig verteilen und leicht eindrücken. Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bei 175 ° C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten backen.
6
Alternativ können die Hälfte der ganzen Mandeln auch gehackt oder durch gehackte Mandeln ersetzt werden und in den Teig eingearbeitet werden. Ganze Nüsse sind dann nur noch als Dekoration an der Kuchenoberfläche zu benutzen.
7
Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und je nach Geschmack auch eine Kugel Zimt- oder Mandeleis oder einen Klecks dazu reichen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung