Wie kann ich leckere Suppen kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. November 2011

Was man braucht: 800 g Hokkaido-Kürbis, 500 ml Kokosmilch, 600 g Karotten, 1 Liter Gemüsebrühe, 1 Zitrone, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Stück Ingwer, frisches Koriandergrün, Sojasauce, 1 Zwiebel, 2 Esslöffel Butter
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa eine halbe Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Den Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. (Hokkaido-Kürbis muss man nicht schälen, verwendet man andere Kürbis-Sorten sollte man diese eventuell vor dem Kochen schälen).
2
Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
3
Ingwer und Zwiebel ebenfalls schälen und in feine Stückchen hacken.
4
Etwas Butter in einen Topf geben und erhitzen, das Gemüse sowie Ingwer und Ziebel in das heiße Fett geben und 2-3 Minuten andünsten, anschließend mit der Brühe aufgießen und etwa 20 Minuten weich kochen.
5
Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, je nach Geschmack kann man sie noch zusätzlich durch ein Sieb streichen.
6
Die Kokosmilch und den Saft einer Zitrone dazu geben.
7
Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Sojasuce abschmecken.
8
Die Suppe mit frischem Koriandergrün garnieren und servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung