Wie kann ich leckere Donauwellen-Muffins backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. Januar 2012

Was man braucht: Ein Glas Kirschen, 3 Esslöffel Back-Kakao, 2 Ei, 2 Esslöffel Milch, 120 g Zucker, 250 ml Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Teelöffel Backpulver, 80 ml geschmacksneutrales Öl, 250 g Mehl
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten plus Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Meng für etwa 12 Stück
1
Das Ei zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermengen.
2
Die Milch und das Öl dazu geben und wieder alles gut vermischen.
3
Backpulver und Mehl miteinander vermengen und nach und nach zu den anderen Zutaten sieben, eine Prise Salz dazu geben und alles mit dem Rührgerät gut vermischen.
4
Den Teig halbieren und in zwei seperate Schüsseln füllen.
5
Das Kakaopulver zusammen mit 2 Esslöffeln Milch in die eine Hälfte des Teiges mischen.
6
Zuerst wird nun der helle Teig gleichmäßig auf die Muffin Förmchen verteilt.
7
Auf den hellen Teig kommen nun die Kirschen und anschließend werden diese mit dem dunklen Teig bedeckt.
8
Die Muffins im vorgeheizten Ofen bie 180°C für circa 20 Minuten backen.
9
Tipp: die fertigen Muffins mit einem Guss aus dunkler Schokolade überziehen oder mit Puderzucker bestreuen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung