Wie kann ich leckere Apfel-Muffins backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Oktober 2011

Was man braucht: 2 große Äpfel, 200 g Buttermilch, 2 Teelöffel Zimt, 110 g Zucker, 1/8 Liter Apfelsaft, 280 g Mehl, 80 ml geschmacksneutrales Öl, 2 Teelöffel Backpulver, ein Ei, ein halber Teelöffel Natron, eine Prise Salz, Zimt und Zucker zum Verzieren
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Menge für etwa 12 Muffins
1
Zuerst die Äpfel waschen, schälen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.
2
Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in eine große Schüssel sieben. Den Zimt, eine Prise Salz und das Natron dazu gebn und mit der Mehl Mischung vermengen.
3
Nun den Zucker, Buttermilch, Apfelsaft, das Ei und das Öl nach und nach unter ständigem Rühren hinzu fügen und solange mixen bis ein glatter Teig entstanden ist.
4
Die Apfel Stücke mit einem Löffel unterheben, anschließend den Teig gleichmäßig auf die Muffin Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ür circa 25 Minuten backen.
5
Vor dem Servieren können die Muffins mit Zimt und Zucker oder Puderzucker verzieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung