Wie kann ich kohlenhydratarm kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. Oktober 2011

Was man braucht: 100 gr. Penne, 2 mittelgroße Zucchini, 8 MöhrenEine Zwiebel, 150gr körniger Frischkäse, 150 g geriebener Emmentaler, Frische Kräuter, Ein Teelöffel Gemüsebrühe, Sojasauce, Pfeffer und Salz,Olivenöl
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Wer seinen Konsum von Kohlenhydraten reduzieren muss oder will, kann dies bei Kochen einfach durch die Verwendung von größeren Mengen an Gemüse tun. Rezepte, die wenige Kohlenhydrate enthalten sind Gemüsesuppen, bunte Saison – Salate aber auch Pasta mit viel Gemüse oder auch eine Mexikanische Reispfanne müssen nicht viele Kohlenhydrate enthalten.
Hier ein Rezept für einen Gemüse – Penne – Auflauf
1
Zunächst werden die Penne in kochendem Salzwasser al dente gekocht. Da die Nudeln später als Auflauf weiter verarbeitet und erneut erhitzt werden, ist es nicht schlimm, wenn sie leicht auskühlen.
2
Zwiebel, Zucchini und Möhren in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne erhitzt man derweil etwa so viel Olivenöl, dass der Pfannenboden beinahe bedeckt ist. Zu aller erst werden die Zwiebeln in das heiße Fett gegeben und so lange gedünstet, bis sie glasig sind.
3
Erst dann Zucchini und Möhren hinzufügen. Unter ständigem wenden, lässt Gemüse auf niedriger Hitze 5-6 Minuten bissfest anbraten lassen. Mit einem Schuss Sojasauce, einem Teelöffel Gemüsebrühe, frischen, klein gehackten Kräutern, einer Prise Salz und etwas Pfeffer wird der Geschmack des Gemüses intensiviert und verfeinert.
4
Ist die richtige Würze erreicht, Nudeln und Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben. den Körnigen Frischkäse unterheben und alles mit dem geriebenen Emmentaler betreuen. Im vorgeheizten Backofen ist das Gericht bei 200 ° Ober- und Unterhitze in 20 Minuten fertig.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung