Wie kann ich im Wok kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. November 2011

Was man braucht: 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Zucchini, 1 Aubergine, 20 ml Sojasauce, 50 g ungesalzene, geschälte Erdnüsse, 2 g frischer Ingwer, 1 Zwiebel, 10 Pfefferkörner, 2 Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Essig, 2 Chillischoten, etwas Öl, 25 g Zucker, 50 ml Weißwein, Salz, (Beilage: Basmatireis)
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa eine dreiviertel Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit: relativ einfach bis mittel
1
Als erstes wird der Wok großzügig mit Bratöl bedeckt und anschließend auf höchster Stufe erhitzt.
2
Die Erdnüsse relativ fein hacken und in dem heißen Fett kurz anbraten, wieder heraus nehmen.
3
Zucchini und Auberginen waschen und in Stücke schneiden, kurz im Wok anbraten, gegebenenfalls nochmal etwas Öl dazu geben, anschließend wieder aus dem Wok nehmen.
4
Die Zwiebeln schälen und fein hacken, im Wok kurz glasig dünsten.
5
Den Knoblauch schälen und fein hacken oder in feine Scheibchen schneiden, zu den Zwiebeln geben und anbraten lassen.
6
Die Chillischoten und die Frühlingszwiebeln waschen und in Streifen schneiden, zu den Zwiebeln in den Wok geben.
7
Nun wird der Zucker über das Gemüse im Wok gestreut, so dass er karamelisiert, anschließend Auberginen, Zucchini und Erdnüsse wieder dazu geben.
8
Das karamelisierte Gemüse wird mit dem Weißwein abgeschreckt, kurz aufkochen lassen und den Essig dazu geben.
9
Den Pfeffer in der Mühle oder im Mörser zerkleinern. Den Ingwer fein hacken. Beides zusammen mit Sojasauce und Salz in den Wok geben, gut abschmecken und auf Reis servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung