Wie kann ich Gurken einlegen – ohne kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. Februar 2012

Was man braucht: Gurken, 2-3 Esslöffel Pfefferkörner, 3 Lorbeerblätter, frischer Dill, 50 g Salz, 1 Tasse Essig, 1 Liter Wasser
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit plus eine Nacht Ruhezeit
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Als erstes werden die Gurken gründlich gewaschen, in eine Schüssel gelegt und mit Wasser bedeckt über Nacht eingelegt.
2
Das Wasser abgießen und die Gurken abtrocknen.
3
Die trockenen Gurken in ein Gurkenglas geben, Pfefferkörner, frischen Dill und die Lorbeerblätter dazu geben.
4
Eine Tasse Essig mit dem Salz und einem Liter Wasser aufkochen, wieder abkühlen lassen und über die Gurken gießen, dies sollten vollständig mit dem Sud bedeckt sein.
5
Nun deckt man das Glas mit einem Teller ab. Auf diesen Teller legt man einen, nach Möglichkeit abgekochten, Stein. Über den Stein wird ein Küchenhandtuch gelegt welches mit einem Gummiband um das Glas befestigt wird.
6
So müssen die Gurken nun etwa 14 Tage lang in ihrem Su gären, anschließend können sie mit Wasser abgewaschen und verspeist werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung