Wie kann ich Glückskekse selber backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. August 2011

Was man braucht: 75 g Weizenmehl, 25 g gemahlene Mandeln, 1 Prise Salz, das Eiweiß von 2 mittelgroßen Eiern, 125 g feiner Zucker, 50 g weiche Butter oder Margarine, 2 tropfen Bittermandelöl
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Zutaten für ca. 20 Glückskekse
1
Auf kleine Papierstreifen Wünsche und Weisheiten schreiben. Alle Kekszutaten zu einem geschmeidigen Teig vermengen und den Backofen auf 175 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in einem Abstand von 10 cm mit einem Löffel den Teig darauf geben. Die Kekse dann für 10 – 12 Minuten Backen, aus dem Ofen nehmen und sofort formen.
3
Dafür die Zettel in die Mitte legen. Die Kekse dann in der Mitte knicken und die Ränder aufeinander falten. Dabei darauf achten, dass in der Mitte ein Bauchraum entsteht. Nun die beiden Enden des Halbkreises vorsichtig in der Mitte zusammen ziehen. Der typische Knick entsteht.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung