Wie kann ich einen Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. September 2011

Was man braucht: 220 g Schokolade, 220 g Butter, 40 g Kakaopulver, 270 g Zucker, 7 Eier, 130 g Mehl
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten plus Backzeit
Schwierigkeit: leicht
1
Dei Schokolade in kleine Stücke hacken. Schokoldae und Butter in ein hitzebeständiges Gefäß geben und über dem Wasserba bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren schmelzen lassen.
2
Die Eier zusammen mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und mit dem Rührgerät schaumig schlagen, nach und nach die Schokoldaen-Fett Mischung dazu gießen.
3
Das Mehl in einer seperaten Schüssel mit dem Kakaopulver vermengen und nach und nach zu den restlichen Zutaten sieben.
4
Den Teig in eine sehr kleine, gefettete Form gießen, circa 8 cm Durchmesser.
5
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 210°C circa 8 bis 10 Minuten backen.
6
Tipp: den Kuchen noch leicht warm mit einer Kugel Vanilleeis und frischen Beeren servieren
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung