Wie kann ich einen schnellen Blechkuchen backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Januar 2012

Was man braucht: 20g Kakaopulver, 150g Mehl, 150g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln, 300g Puderzucker, 2 Eier, 200g flüssige Butter, 450ml Sauermilch, 1 EL Natron, Vollmilch Kuvertüre, Backblech, Backpapier
Kostenpunkt: Variiert je nach Qualität der Zutaten
Zeitaufwand: 10 Minuten Zubereitungszeit plus ca. 30 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: Leicht
Anmerkungen: Die unten angegebene Zutatenmenge reicht für einen Blechkuchen mit ca. 16 Stücken
1
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
2
Anschließend Puderzucker, Mehl, Kakao und Natron in eine Schüssel geben und mit einem Löffel umrühren.
3
Nun Sauermilch, flüssiges Öl und die Eier hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
4
Das Ganze gleichmäßig auf ein tiefes Backblech streichen und bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.
5
Die vollmilch Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und auf dem gesamten Kuchen verstreichen. Dieser kann wenn es schnell gehen muss auch für eine Weile zum Abkühlen in den Kühlschrank gestellt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung