Wie kann ich einen Kuchen ohne Ei backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Februar 2012

Was man braucht: 200 g Mehl, 3 g Backpulver, 65 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 3 EL Milch, 50 g Butter. 1 gr. Dose Obst, 2 Pck. Tortenguss
Zeitaufwand: ca. 1 Std.
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Obsttorte ohne Ei
1
Mehl und Backpulver werden gemischt und auf ein Backbrett gesiebt. In die Mitte eine Vertiefung drücken, Zucker, Vanillezucker und Milch hineingeben und zu einem Brei verarbeiten.
2
Jetzt die Butter in kleinen Stückchen zugeben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, einige Minuten in den Kühlschrank stellen.
3
2/3 des Teiges auf den Boden einer 26 cm Springform ausrollen, den Rest zu einer Rolle formen, auf den Boden des ausgerollten Teiges legen und an den Rand der Springform drücken (etwa 3 cm hoch). Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
4
Backofen auf ca. 180°C vorheizen und den Teig etwa 15 Minuten goldgelb backen. Dann auskühlen lassen.
5
Obst gut abtropfen lassen und auf dem Tortenboden verteilen. Anschließend den Tortenguss nach Vorschrift zubereiten und über das Obst geben.
6
Kaltstellen und vor dem Servieren vorsichtig mit einem spitzen Messer den Rand von der Springform lösen und diesen dann abziehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung