Wie kann ich einen Geburtstagskuchen backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. Februar 2012

Was man braucht: Für den Kuchen: 200 g weiche Butter oder Margarine, 170 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 mittelgroße Eier, 125 ml Eierlikör oder ggf. auch Vollmilch, 150 g gemahlene Haselnüsse, 1 Tafel Vollmilchschokolade, 250 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver
Für die Dekoration: 100 g Schokoladenglasur, 100 g weiße Schokolade, Kuchenkerzen, Smarties
Zeitaufwand: 50 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen bunt verzierten Geburtstagskuchen
1
Die Schokolade in feine Stücke hacken. Alle zutaten in einen große Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Eine Gugelhupf – Form fetten, den Teig hinein geben und glatt streichen.
2
Im vorgeheizten Backofen muss der Kuchen bai 180 ° C Ober- und Unterhitze ca. eine Stunde backen. Noch heiß auf ein Gitterrost stürzen und erkalten lassen.
3
Die Schokoladenglasur im heißen Wasserbad schmelzen und gleichmäßig über den Kuchen gießen. Die Smarties an den Seiten anbringen. Fest werden lassen. Dann die weiße Schokolade ebenfalls im Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen.
4
Einen Schriftzug mit einem Geburtstagswunsch auf die dunkle Schokolade schreiben. Kerzen in den fertigen Kuchen stecken und kurz vor dem Servieren anzünden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung