Wie kann ich einen Auflauf kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. Januar 2012

Was man braucht: 1 kg Kartoffeln, 1 Blumenkohl, 1 Becher Schlagsahne, 1 Päckchen Gratin-Käse oder Gouda (gerieben), Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, Butter für die Form
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Dies ist ein sehr lichtes Rezept für einen Kartoffel-Blumenkohl Auflauf, natürlich kann anstelle des Blumenkohl auch anderes Gemüse verwendet werden.
1
Die Kartoffeln gründlich waschen, schälen und gegebenenfalls faule stellen heraus schneiden, in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen.
2
Am besten kocht man Kartoffeln und Blumenkohl vor, so dauert das Backen im Ofen nicht sehr lange. Kartoffeln und Blumenkohl in einen Topf mit Salzwasser geben und bissfest kochen.
3
Eine ofenfeste Auflaufform mit Butter ausfetten, Kartoffeln und Blumenkohl gleichmäßig auf die Form verteilen.
4
Die Sahne über das Gemüse gießen, das Ganze anschließend Salzen und Pfeffern, je nach Belieben kann etwas frisch geriebene Muskatnuss beigegeben werden.
5
Als letztes den Käse über den Auflauf streuen.
6
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen bis der Käse goldbraun ist.
7
Tipp: je nach Belieben kann man eine Zwiebel in feine Stückchen hacken, kuez in Öl anbraten und vor dem Backen unter den Auflauf mengen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung