Wie kann ich eine Spargelcremesuppe selber machen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. März 2012

Was man braucht: 250 g Spargel, 1 EL Butter, 1 1/2 EL Mehl, 1 Eigelb, 125 ml Schlagsahne, Salz, Zitronensaft oder Muskatnuss
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für 4 Personen
1
Den Spargel waschen und schälen. Die holzigen Endstücke abschneiden und die Stangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2
Die Spargelstücke ca. 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen und anschließend abgießen. Dabei das Kochwasser auffangen und 400 ml davon zur Seite stellen.
3
Die Butter schmelzen und das Mehl unterrühren. Jetzt langsam, unter ständigem rühren die Spargelbrühe zufügen, einmal aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten simmern lassen. Etwas abkühlen.
4
Das Eigelb und die Sahne verquirlen und langsam unter kräftigem rühren in die Suppe geben. Die Spargelstücke ebenfalls zufügen und mit Zitronensaft oder geriebener Muskatnuss abschmecken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung