Wie kann ich ein leichtes Essen kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  30. Dezember 2011

Was man braucht: 500 g frische Champignons, 6 Möhren, 4 Zucchini, 2 gelbe Paprika, 2 grüne Paprika, 2 rote Paprika, 1 Zehe Knoblauch, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz, frische Garten-Kräuter (zum Beispiel Basilikum, Thymian, Oregano), Öl, für den Kräuterquark: 500 g Magerquark, Schnittlauch, 3 Frühlingszwiebeln, etwas fettarme Milch, Salz, Pfeffer
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Sommergemüse mit frischem Kräuter-Quark für etwa 6 Personen
1
Ein Backblech großzügig mit Öl bestreichen, Kräutersalz, Pfeffer und verschiedene Kräuter darauf verteilen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Blech verteilen.
2
Die Paprikas waschen, das Gehäuse und die Scheidewände entfernen und anschließend in Streifen schneiden.
3
Die Möhre waschen, gegebenefalls schälen und in Streifen oder dicke Scheiben schneiden, die Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden.
4
Die Pilze gründlich putzen und in dicke Scheiben schneiden oder halbieren.
5
Das ganze Gemüse auf dem geölten Blech verteilen und gegebenenfalls noch etwas Öl drüber streichen.
6
Das Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 30 Minuten weich backen.
7
Den Kräuterquark zubereiten: die Frühlingszwiebeln und den Schnittlauch klein schneiden.
8
Den Quark mit einem Schuss Milch und den Kräutern vermengen, mit Kräutersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
9
Das gebackene Gemüse mit dem Kräuterquark und je nach Belieben frischem Baguette servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung