Wie kann ich die Haut einer Paprika entfernen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. Januar 2012

Anmerkungen: Paprika sollten nicht in heißes Wasser gelegt werden, um sie zu häuten!
1
Die Paprika mit dem Messer halbieren oder vierteln.
2
Mit dem Messer ist jetzt das Weiße innerhalb der Paprika zu entfernen. Das Gemüse ist zudem zu entkernen.
3
Heizen Sie den Backofen auf etwa 200 Grad vor. Höhere bzw. niedrige Temperaturen sind ebenfalls möglich, verändern aber die Arbeitszeit.
4
Legen Sie Backpapier auf ein Backblech und legen Sie die Paprikastücke mit der Innenseite darauf.
5
Die Haut soll also oben liegen und direkt von den Heizstrahlern des Backofens erhitzt werden.
6
Schieben Sie das Blech in den Ofen. Ruhig so weit oben wie möglich, umso schneller geht’s.
7
Warten Sie, bis sich die Haut bräunt und bis sie leichte Falten und Blasen wirft. Meist dauert dies nur etwa 4-5 Minuten (bei 200 Grad Temperatur) und geht durchaus schnell.
8
Drehen Sie den Ofen aus, nehmen Sie das Blech heraus.
9
Wickeln Sie die Paprikastücke in Folie oder bedecken Sie sie mit einem Tuch. Abkühlen lassen.
10
Sie können die Haut der Paprika nun abziehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung