Wie kann ich cholesterinfrei kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. September 2011

Was man braucht: Für den Pizzaboden: 200 g Weizenvollkornmehl, 100 g Weizenmehl (Typ 1050), ½ Päckchen Hefe, 200 ml lauwarmes Wasser, eine Prise Salz
Für den Belag: 1 Dose Tomaten, 2 gelbe Paprika, 1 frische Champignon, ½ Zucchini, 50 g geriebener Emmentaler, Salz, Pfeffer, getrockneter Basilikum
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Cholesterinarm zu kochen ist nicht schwer, man muss nur wissen, welche Lebensmittel man sorglos benutzen kann. Generell gelten die Faustregeln: pflanzliche Öle verwenden, Gesamtfettverbrauch senken, vermehrt auf tierische Fette (ausgenommen Fisch) verzichten, eher Fett aus Fisch als aus Milch verwenden, aber eher Fett aus milch als aus Fleisch, viel Obst und Gemüse mit Vollkornprodukten kombinieren. Hier ein Rezept für eine Vollkorn – Gemüse – Pizza.
1
Zubereitung des Pizzaboden: Aus Mehl, Salz, Hefen und Wasser einen Teig herstellen und diesen für ca. eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Derweil Paprika waschen und in feine Spalten schneiden. Den Champignon waschen und in der Mitte halbieren. Zucchini Waschen und der Länge nach in Streifen scheiden.
2
Den aufgegangenen Teig rund auswallen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck legen. Die gehackten Tomaten aus der Dose gleichmäßig darauf verteilen. Dann das Gemüse darauf verteilen und alles mit Emmentaler bestreuen.
3
Die Pizza muss im vorgeheizten Backofen bei 220 ° C Umluft ca. 25 Minuten goldbraun backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung