Wie kann ich Butterkekse backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. Oktober 2011

Was man braucht: 100g weiche Butter oder Margarine, 100 g Puderzucker, das Gelbe von einem Ei, 225 g Weizenmehl, 2 EL Vollmilch, 250 g Puderzucker, 1 EL Kakaopulverm 3 EL frisch gepressten Orangensaft
Zeitaufwand: 30 Minuten plus 15 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für ca. 40 Butterplätzchen
1
2 Esslöffel des Puderzuckers zur Seite stellen, den Rest zusammen mit der weichen Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Unter ständigem Rühren, das Eigelb hinzufügen und das Mehl in die Schüssel sieben.
2
Mindestens 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Plätzchen – Ausstechern Kreise oder andere Formen ausstechen bis der Teig zur Neige geht. Diese anschließend mit auf den beiden Blechen verteilen und den Backofen auf 200 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Den restlichen Puderzucker über die Plätzchen stäuben und sie dann für ca. 15 Minuten im Ofen goldbraun backen. Derweil Kakaopulver und Puderzucker in einer Schüssel vermengen und nach und nach nur so viel Orangensaft dazu träufeln, dass eine dickflüssige Glasur entsteht.
4
Die Kekse aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitterrost vollständig erkalten lassen und sie anschließend mit der Glasur versehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung