Wie kann ich Butter Mandelkuchen selber backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. März 2012

Was man braucht: 1 Becher Schmand, 3 mittelgroße Eier, 2 Tassen Zucker, 2 Tassen Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 165 g weiche Butter oder Margarine, 4 EL Vollmilch, 1 Tasse Zucker, 200 g Mandelblättchen
Zeitaufwand: 15 Minuten plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Kuchen
1
2 der 3 Eier zusammen mit dem Zucker in einer großen Rührschüssel schaumig schlagen. Nach und nach und unter ständigem Rühren 2 Tassen Zucker, den Becher Schmand, das Mehl und das Backpulver hinzufügen.
2
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den glatten Teig darauf geben und ausstreichen. Im vorgeheizten Backofen muss der Teig auf mittlerer Schiene bei 175 ° C Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten backen.
3
In dieser Zeit die Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen. Eine Tasse Zucker abwechselnd Mit der Milch zu der Butter geben und gut verrühren. Der Zucker soll sich vollständig lösen.
4
Als letztes die Mandelblättchen unterrühren. Die Butter – Mandelmasse jetzt auf den noch heißen Kuchen streichen und für weitere 10 Minuten backen.
5
Den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Da der Kuchen recht trocken ist, macht sich ein Klecks Sahne, eine Kugel Vanille-, Zimt-, oder Mandeleis sehr gut dazu.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung