Wie kann ich Brot mit wenig Kohlenhydraten backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  17. Dezember 2011

Was man braucht: 250 g Dinkelvollkornmehl, 25 g Weizenkleber (Gluten), 1 TL Salz, 1 Packet Trockenhefe, 250 g Magerquark, 1 TL Honig, 1 EL Öl ( Nuss- oder Rapsöl), 125 ml lauwarmes Wasser, 100 g geraspelte Möhren oder Zucchini, 2 EL Sonnenblumenkerne, 2 EL gehackte Nüsse
Zeitaufwand: 90 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen Laib Brot
1
Trockene Zutaten wie Mehl, Weizenkleber, Hefe und Salz gut untereinander mischen. Anschließend den Magerquark, Öl, Honig und nach und nach das Wasser hinzufügen und so lange kneten, bis ein klebrig feuchter, einheitlicher Teig entsteht.
2
Je nach Geschmack können nun auch geraspelte Möhren, Zucchini oder/und Nüsse und Kerne beigemischt werden. Den Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Während 1 – 1,5 Stunden sollte er sich etwa verdoppelt haben.
3
Eine Kastenform ölen, den Teig noch einmal gut durchkneten, in die Form hineingeben und nochmals eine Stunde lang gehen lassen. Wenn er sichtbar aufgegangen ist, auf ein Blech stürzen und mit den Händen in die gewünschte Form bringen.
4
Den Backofen während dessen auf 200 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brot soll auf der mittleren Schiene ca. 55 – 60 Minuten backen.
5
Scheint das Brot vor Ende der Backzeit zu dunkel zu werden, kann bis zu Ende mit einer Alufolie abgedeckt werden. Das fertig gebackene Brot auf ein Gitter stürzen und über Nacht auskühlen lassen.
6
Ohne Nüsse ist das Brot besonders kohlenhydratearm, erhält aber viel Eiweiße und sättigt daher bestens.
7
Die Nährstoffe für 100 g (ohne Nüsse) betragen ca. 170 kcal, 11 g Eiweiß, 24 g Kohlenhydrate, 2 g Fett. Insgesamt reicht das Brot für etwa 15 Scheiben à 80 kcal 5,5 g Eiweiß, 11 g Kohlenhydrate, 1 g Fett
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung