Wie kann ich Brot mit Trockenhefe backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  23. Dezember 2011

Was man braucht: 500 g Mehl, ein Päckchen Trockenhefe, 5 bis 10 g Salz, 350 ml Wasser, Mehl für die Arbeitsfläche, einen Teigkanten zum Bearbeiten des Teiges
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 15 Minuten plus mindestens eine Stunde Ruhezeit plus etwa 30 bis 40 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: relativ leicht
1
Das Mehl in eine große Schüssel geben und Salz und Trockenhefe dazu geben, alles gut vermischen.
2
Das Wasser zu den trockenen Zutaten gießen und zunächst mit dem Teigknten solange bearbeiten, bis alle Zutaten feucht sind.
3
Den Teig nun auf die Arbeitsfläche geben und von Hand solange kneten, bis er geschmeidig und luftig geworden ist.
4
Den Teig zu einem Ball formen und in einer bemehlten und zugedeckten Schüssel etwa eine Stunde gehen lassen.
5
Den Tei anschließend zu einem runden Brot formen, die Oberfläche mit Mehl bestäuben und mit einem scharfen Messer ein Muster einritzen, nochmals zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen.
6
Das Brot im vorgeheizten Ofen bei 220 °C etwa 30 Minuten goldbraun backen, es ist fertig, wenn es hohl klingt wenn man drauf klopft.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung