Wie kann ich Brot backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  21. Dezember 2011

Was man braucht: 400 g Mehl, 320 ml Wasser, 1,5 gestrichene TL Salz, 1/4 gestrichene TL Trockenhefe, 1 Prise Ascorbinsäure
1
Zuerst werden Mehl, Salz, Ascorbinsäure und Hefe in einer Schüssel vermischt. Anschließend wird das Wasser untergemischt. Es dürfen keine trockenen Stellen mehr im Teig sein.
2
Die Schüssel wird mit Folie abgedeckt und für 18 Stunden in den kühlen Keller gestellt.
3
Wenn der klebrige Teig aufgegangen ist, kann mit einem Küchenschaber auf eine gut gemehlte Arbeitsfläche legen.
4
Der Teig wird wie ein Briefumschlag vier mal gefaltet. mit der gefalteten Seit nach unter wandert er in einen verschließbaren Topf ohne Kunststofgriffe.
5
Der Topf wird mit dem Deckel verschlossen. Den backofen sollte man auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit geschlossenem Deckel kommt der Topf hinein.
6
Nach 5 Backzeit reduziert man die Temperatur auf 230°C und backt weitere 30 Minuten.
7
Zum Abschluss nimmt man den den Deckel vom Topf und lässt noch ca. 15 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, fertig backen.
Wenn es ferig gebacken ist, muss es gut auskühlen vor dem Verzehr.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung