Wie kann ich Baguette ohne Hefe backen – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. November 2011

Was man braucht: 100 g Weizensauerteig, 5oo g Weizenmehl, 270 g Wasser, 10 g Salz
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten plus zwei Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Mehl, Wasser, Salz und Sauerteig miteinander vermengen und in einer bemehlten Schüssel an einem warmen Ort für etwa 30 Minuten gehen lasen.
2
Den Teig anschließend in 3 bis 4 Stücke Teilen, diese zu einem Ball formen und nochmals zugedeckt etwa 40 Minuten gehen lassen.
3
Die Teigstücke nun zu länglichen Baguettes formen und mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit einem Küchenhandtuch bedecken und etwa 1 1/2 Stunden ruhen lassen.
4
Nun wird die Oberfläche der Brote mit Mehl bestäubt und einige male mit einem scharfen Messer eingeschnitten.
5
Die Baguettes im vogeheizten Backofen bei 220 °C 10-15 Minuten goldbraun backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung