Wie kann ich Aprikosenmarmelade kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. Januar 2012

Was man braucht: 1,5 kg weiche Aprikosen, 1 kg Gelierzucker 1:1, Marmeladengläser
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 40 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Aprikosen waschen, die Schale an der Unterseite mit einem Messer kreuzförmig einritzen.
2
Wasser zum Kochen bringen und die Aprikosen damit übergießen, ein paar Minuten im heißen Wasser lassen.
3
Nun lässt sich die Schale der Aprikosen sehr leicht mit einem Messer abziehen.
4
Anschließend werden die Aprikosen entkernt und in kleine Stücke geschnitten.
5
Aprikosen und Gelierzucker in einem großen Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen, 4 Minuten kochen lassen.
6
Je nach Belieben kann man den Schaum, welcher sich auf der Oberfläche der Marmelade bildet, abschöpfen.
7
Die Gläser müssen ausgekocht werden, am besten tut man dies schon bevor man mit der Herstellung der Marmelade beginnt. Keime und Bakterien werden durch das Auskochen abgetötet, die Marmelade bleibt länger haltbar.
8
Die Aprikosenmarmelade auf die Gläser verteilen, eventuell entstandene Reste vom rand entfernen, die Gläser verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung