Wie kann ich Amerikaner selber backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. August 2011

Was man braucht: 2 Eier, 3 Teelöffel Backpulver, 100 g Butter, 250 g Mehl, 100 g Zucker, 5 Esslöffel Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Vanillepudding Pulver, eine Prise Salz, für den Guss: etwas Zitronensaft, 250 g Puderzucker
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten plus Backzeit
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: reicht für circa 15 kleine Amerikaner
1
Die Eier zusammen mit der Prise Salz, dem Zucker und dem Vanillezucker in einer großen Schüssel schaumig rühren.
2
Nach und nach die weiche Butter (Zimmertemperatur) dazu geben und weiter mixen.
3
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puddingpulver vermischen, gründlich sieben und anschließend dazu geben.
4
Zuletzt die Milch hinzufügen, hier kann man noch einmal dosieren, ist der Teig zu zäh eventuell etwas mehr Milch beigeben.
5
Den Teig nun portionsweise mit zwei Esslöffeln au ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200°C für etwa 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.
6
Guss: aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen glatten Guss herstellen und die noch lauwarmen Amerikaner damit überziehen.
7
Tipp: wer möchte kann die Amerikanr auch mit einem Guss aus Schokolade überziehen oder sie zur Hälfte mit Schokolade und Puderzucker Guss garnieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung