Wie backt man Mohn Muffins fettarm – Rezept?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. Oktober 2011

Was man braucht: 250 g Mehl, 80 g gemahlener Mohn, 120 g gemahlene Mandeln, 1 Teelöffel Backpulver, 5 Eiweiß, 100 g Zucker, 2 Eslöffel Sonnenblumenöl, 1/2 Teelöffel Natron, 200 g fettarmer Naturjoghurt, eine Prise Salz, 100 g Puderzucker, einige Tropfen Zitronensaft (frisch gepresst)
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten Zubereitungszeit plus 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Das Backpulver zusammen mit dem Natron unter das Mehl mischen und sieben.
2
Den gemahlenen Mohn mit den den Mandeln vermengen und unter die Mehlmischung geben.
3
Den Joghurt mit 1-2 Esslöffeln Sonnenblumenöl vermengen. (Muss man nicht zwngsläufig machen).
4
Nun die Eiweiße in einer großen Schüssel zu steifem Eischnee schlagen und nach und nach das Salz und den Zucker einriseln lassen.
5
Anschließend können die Mehlmischung und der Joghurt sehr vorsichtig unter den Eischnee gehoben werden.
6
Den Muffinteig etwa 3/4 hoch auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 25 Minuten backen.
7
Den Guss zubereiten: den Puderzucker mit einigen Tropfen frisch gepresstem Zitronensaft zu einer cremigen Masse verquirlen, anschließend die ausgekühlten Muffins damit bestreichen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung