Wie backt man Hundekekse?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  14. September 2011

Was man braucht: 70 g Margarine, 15 g Zucker, 1 Eiweiß, 100 g Haferkleie Flocken od. 50 g Kleie und 50 g Vollkornmehl, 1/2 TL Backpulver
Anmerkungen: Eine Knoblauchzehe im Teig wirkt Wunder gegen Flöhe.
1
Aus den Zutaten rührt man einen Teig zusammen und aus diesem formt man kleine Kugeln.
2
Die Kugel werden zu Plätzchen geformt und mit Eigelb bestrichen (für dicke Hunde ohne Ei).
3
Die Plätzchen werden 20 Minuten lang bei 160°C gebacken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung