Wie backt man einen schnellen Blechkuchen mit Quark?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. Januar 2012

Was man braucht: 250 g weiche Margarine, 250 g Zucker, 500 g Weizenmehl, 2 Eier, 1 Päckchen Backpulver, Buttervanille – Aroma, 1 Kg Magerquark, 2 Eier, 150 g Zucker, den Saft einer Zitrone, nach Geschmack Orangen und Zitronenback, ½ Päckchen Vanillepuddingpulver, 3 Dosen Mandarinen oder Pfirsiche
Zeitaufwand: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für ein Blech Kuchen
1
Zucker, Margarine, Mehl, Backpulver, 2 Eier und das Vanille – Aroma mit einem elektrischen Handrührgerät zu einem krümeligen Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges auswallen und auf ein gefettetes Backblech geben.
2
Das Kilo Quark mit 2 Eiern, Zucker, Zitronensaft, Aroma und dem Vanillepuddingpulver verrühren. Quarkcreme auf dem ungebackenen Teig glatt streichen und reichlich mit Obst belegen. Die Früchte dabei leicht in die Creme drücken.
3
Die restlichen Teigkrümel oben auf die Früchte streuen und den Ofen auf 175 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kuchen während 30 – 40 Minuten backen bis er sich goldgelb färbt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung