Wie backt man Donuts?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. September 2011

Was man braucht: 570 g Mehl, 4 Teelöffel Trockenhefe, 3 Esslöffel Zucker, 3 Eier, 100 g Butter, 60 ml lauwarmes Wasser, 250 ml lauwarme Milch, zum Bestreuen: ein Teelöffel Zimt, 220 g Zucker, Pflanzenöl zum Ausbacken
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten plus 1,5 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit: relativ einfach
1
Wasser und Milch in einen Topf geben und leicht erhitzen, es sollte lauwarm sein.
2
Die Hefe sowie einen Esslöffel Zucker in eine Schüssel geben, die lauwarme Milch und das Wasser dazu geben, mit einem Handtuch bedecken und ein paar Minuten gehen lassen. Es entsteht eine schaumige Substanz an der Oberfläche.
3
Die Butter in einen Topf geben und langsam erhitzen bis sie sich vollkommen verflüssigt hat.
4
Das Mehl in die Hefemischung sieben, nach und nach die geschmolzene Butter und die Eier dazu mengen und alles gründlich von Hand verkneten. Der Teig sollte noch leicht klebrig sein.
5
Den Teig anschließend zu einem Ball formen, in eine eingefettete Schüssel legen, mit einem Küchenhandtuch bedecken und für etwa eine dreiviertel Stunde ruhen lassen.
6
Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben un den Teig dort nochmals gründlich durchkneten, anschließend etwa 1 cm dick ausrollen.
7
Nun können die Doughnuts geformt werden. Hierzu nimt man am besten zwei unterschiedlich große kreisförmige Ausstecher. Zuerst wird ein großer Kreis ausgestochen, anschließend wird mit dem kleineren Ausstecher ein Loch aus der Mitte des Doughnuts gestochen. Hat man keine runden Ausstecher zur Hand kann man die Doughnuts auch per Hand formen. Dies tut man am besten indem man ein flaches Brötchen formt in welches man mit dem Stiel eines Kochlöffels ein Loch macht und dieses dann vorsichtig ausweitet.
8
Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Doughnuts darauf legen, mit einem Küchenhandtuch bedecken und etwa eine halbes Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
9
Nun das Öl in einen großen Topf geben und langsam erhitzen. Mit einem Sieblöffel oder etwas Ähnlichem die Doughnuts in das heieß Fett geben und von jeder Seite etwa eine Minute ausbacken.
10
Zimt und Zucker mischen und auf einem Teller flächig verteilen. Die ausgebackenen Doughnuts von beiden Seiten gründlcih in der Zucker Mischung wälzen und anschließend auskühlen lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung