Wie backe ich mir einen Mann?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. August 2011

Was man braucht: 100 g brauner Zucker, 120 g zimmerwarme Butter, 1 Teelöffel Natron, 200 g Zuckerrübensirup, 2 Teelöffel Ingwerpulver, 340 g Mehl, zum Verzieren: Puderzucker, ein Eiweiß, Lebensmittelfarbe
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 20 Minuten plus Backzeit
Schwierigkeit: relativ leicht
Anmerkungen: Lebkuchenteig eignet sich sehr gut, um bestimmt Formen auszustechen. Will man sich einen Mann backen, sollte man sich vorher eine geeignete Ausstechform zulegen. In einigen Einrichtungshäusern wie zum Beispiel Buttler gibt es auch Back-Sets für den Traumprinzen.
1
Den Zucker in eine große Schüssel geben, die Butter in kleine Stücke schneiden, zum Zucker geben und das Ganze mit dem Handrührgerät gründlich mischen.
2
Nun können Ingwer und der Zuckerrübensirup zu der Butter-Zucker Mischung gegeben werden.
3
Das Mehl mit dem Natron vermischen und zum Teig dazu sieben.
4
Alles nochmals gründlich mixen, es sollte ein glatter, geschmeidiger Teig entstehen.
5
Anschließend kommt der Teig für 10 Minuten in den Kühlschrank, so kann er besser weiter verarbeitet werden.
6
Eine Lage Backpapier auf die Arbeitsfläche legen, den Teig darauf geben und mit einer weiteren Lage Backpapier bedecken. Der TEig kann nun zwischen den zwei Lagen ausgerollt werden.
7
Tut man dies ohne Backpapier bestht die Gefahr, dass der TEig ständig am Wellholz kleben bleibt.
8
Nun können die Männer aus dem 0,5 cm dicken Teig ausgestochen werden.
9
Die Lebkuchen-Männer auf ein Blech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei 190°C etwa 10 Minuten backen, sie sollten eine appetietliche, goldbraune Farbe annhemen.
10
Die Männer auskühlen lassen.
11
Nun können die Männer angegen werden.
12
Dazu wird Eiweß mit Puderzucker zu einer geschmeidigen, glatten Masse verrührt.
13
Diese kann anschließend mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.
14
Den Zuckerguss nun in einen Spritzbeutel füllen und die Männer damit verzieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung