Wie backe ich mir eine Frau?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. August 2011

Was man braucht: 250 g Honig, 125 g Zucker, 125 g Butter oder Margarine, 1/2 Pkg. Lebkuchengewürz, 500 g Mehl, 1/2 Pkg. Backpulver, 1 EL Kakaopulver, 1 Ei
Kostenpunkt: je nach Art und Menge der einzelnen Produkte
Zeitaufwand: Vorbereitung: etwa 40 min, Backzeit etwa 40-50 Minuten
Schwierigkeit: nicht sehr schwierig
Anmerkungen: Zum Backen der Traumfrau verwendet man am Besten Lebkuchen den man frisch anrührt. Für die Körperform eignen sich spezielle Backformen die man in diversen Läden zu kaufen bekommt oder man schneidet sich die Frau zurecht.
1
Zuerst legt man sich alle Zutaten sowie einen Mixer mit normalen Rührstäben sowie einem Knethaken bereit.
2
Man nimmt einen Topf, gibt Honig, Butter und Lebkuchengewürz hinein und lässt das Ganze, unter ständigem Rühren erhitzen, so lange bis sich der Zucker aufgelöst hat und lässt die Masse danach abkühlen.
3
Nun vermischt man das Mehl, das Backpulver sowie das Kakaopulver miteinander und gibt die Hälfte davon in eine Schüssel und fügt die Ei-Honig-Butter-Masse hinzu.
4
Mit einem Knethaken vermischt man dies zu einem geschmeidigem Teig und vermengt das restliche Mehl-Kakao-Gemisch mit den Händen unter den Teig.
5
Den Teig formt man nun zu einer Kugel und legt sie für etwa 1 – 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank.
6
Danach mehlt man die Arbeitsfläche etwas ein, genauso wie das Nudelholz und rollt den Teig so aus, dass er eine Dicke von etwa 5 cm hat.
7
Die Backform im Traumfrau-Format fettet man nun mit etwas Butter aus und drückt sie auf den Teig, so dass die Backform gut gefüllt ist.
8
Mit einem verquirltem Ei streicht man den Lebkuchenteig nun ein und stellt ihn bei 200 °C in den Backofen. Der Lebkuchen wird so lange gebacken bis er schön braun ist (erst wird er ganz hell, dann braun!!)
9
Ist der Lebkuchenteig fertig gebacken stürzt man die Frau auf eine Platte und lässt sie auskühlen.
10
Mit Lebensmittelfarbe und Zuckerguss kann die Frau nun bemalt werden. Kleidung kann man ihr ebenso anziehen wie man Haare aus dem restlichen Lebkuchenteig herstellen und anbringen kann.
11
Nun kann die Frau verschenkt oder zu Hause aufgestellt und bewundert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung