Wie backe ich Glückskekse?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. Dezember 2011

Was man braucht: 3 Eiweiß, 60 g Puderzucker, 45 g Butter, 60 g Mehl
Schwierigkeit: mittel-schwer
Anmerkungen: Rezept für ca. 30 Stück. Nie mehr als 2 oder 3 Kekse gleichzeitig backen, da sie sonst zu schnell trocknen und brechen.
1
Als erstes sollte man den Ofen auf 180°C vorheizen. Auf Backpapier zeichnet man drei Kreise mit einem Durchmesser von je 8 cm.
2
In einer Schüssel werden die Eiweiß schaumig geschlagen. Das Ganze mit puderzucker und der zerlaufenen Butter glattrühren. Nun vorsichtig das Mehl unterrühren, bis man einen glatten Teig hat.
3
Jeweils 1,5 TL des Teiges verstreicht man in den Kreisen auf dem Backpapier. Diese Fladen backt man ca. 5 Minuten bis die Teigränder leicht braun sind.
4
Jetzt muss es schnell gehen! Die Fladen müssen zuerst gelöst werden. Dann legt man die Glücksbotschaft auf den Teig. Den Fladen schlägt man zu einem Halbkreis um und dann muss er nur noch an einer stumpfen Kannte gefaltet werden. Auskühlen lassen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung