Wie backe ich einen Tortenboden?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. März 2012

Was man braucht: 5 Esslöffel Mehl, 3 Eier, ein halber Teelöffel Backpulver, 4 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Essig, 2 Esslöffel geschmacksneutrales Öl
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 10 Minuten plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Die Eier mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und einige Minuten schaumig schlagen.
2
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazu sieben, nach und nach Essig und Öl dazu gießen und zu einem glatte Teig verarbeiten, nicht zu lange rühren.
3
Eine Springform ausfetten, den Teig hinein gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für etwa 15 bis 20 Minuten backen.
4
Der Kuchen ist fertig wenn er sich leicht von der Wand der Form löst und bei Fingerdruck leicht zurück federt.
5
Tipp: will man den Boden mit etwas füllen kann man einfach die doppelte Menge des Teiges backen und anschließend durchschneiden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung