Wie backe ich Baiser?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  31. Dezember 2011

Was man braucht: 220 g feiner Zucker, 4 Eiweiß, 1 Teelöffel weißer Essig, 3 Teelöffel Speisestärke
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendten Zutaten
Zeitaufwand: etwa 19 Minuten plus eine Stunde Backzeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Bevor man mit den Vorbereitungen für die Baisers beginnt den Backofen auf 150°C vorheizen.
2
Die Eier trennen, das Eiweiß in eine große Schüssel geben und steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen.
3
Die Eiweiß Zucker Mischung solange weitermixen, bis eine sehr steife Masse entstanden ist, der Eischnee sollte zudem leicht glänzen.
4
Anschließend werden Essig un Speisestärke vorsichtig mit einem Löffel unter den Eischnee gehoben, dies sollte man auf keinen Fall mit dem Handrührgerät machen. Ist die Stärke sehr klumpig muss sie vor dem Unterheben gesiebt werden.
5
Ein Backblech mit Backpapier belegen.
6
Den Eischnee nun mit einem Esslöffel in schönen Klecksen auf das Blech legen.
7
Den Ofen auf 150°C grad herunter stellen.
8
Die Baisers in den Ofen geben und 60 Minuten backen, anschließend den Ofen ausschalten und die Baisers im Ofen auskühlen lassen.
9
Tipp: die Baisers mit Eis, Schlagsahne und frischen Früchten servieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung