Was sind leichte Rezepte zum kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. Oktober 2011

Was man braucht: Zutaten für die Blätterteigtaschen: 1 Rolle Blätterteig, 50 g frischer Spinat, 2 Fleischtomaten, ½ Block Feta, Salz, Pfeffer
Alternativ können die Taschen auch mit 100g Schiken, 100 g geriebenem Käse, 1 Bund Rucola und 2 großen Tomaten gefüllt werden.
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Leichte Rezepte zum Kochen sind zum Beispiel Spaghetti mit Tomatensauce, Griechischer Salat, Kartoffeln mit Kräuterquark, eine bunte Nudelpfanne mit Hähnchen, Maultaschensuppe, Reis mit Fisch, Fischbrötchen oder auch überbackene Tortellini. Hier ein Rezept für gefüllte Blätterteigtaschen.
1
Zubereitung der Blätterteigtaschen: Den Blätterteig auf einen flachen Untergrund legen und vorsichtig in gleichgroße Quadrate schneiden.
2
Den Spinat waschen. Die Tomaten abziehen und würfeln. Den Feta fein zerbröseln. Von den einzelnen Quadraten nun jeweils ein Dreieck der Gesamtfläche mit Spant, Feta und Tomatenwürfeln füllen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und zuklappen.
3
Die Ränder fest aufeinander drücken und die Taschen für 15 Minuten im Backofen bei 220 ° C Umluft goldbraun backen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung