Was sind gute Rezepte ohne backen zu müssen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. Januar 2012

Was man braucht: Zutaten für die Tiramisu – Torte: 1 dunklen Wiener Tortenboden (zweifach geschnitten), das Gelbe on 2 Eiern, 4 EL Zucker, 2 EL Amaretto, 500 g Mascarpone, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 ml Schlagsahne, 2 strake Espresso, 1 Glas Schattenmorellen, etwas Kakaopulver

Zutaten für den Erdbeer – Quark – Kuchen: 500 g Magerquark, 200 g Zucker, 250 g Schlagsahne, 12 Gelatine Blätter, 500 g frische Erdbeeren, 1 Tortenboden

Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für eine Tiramisu – Torte mit Kirschen und einen Erdbeer – Quark Kuchen
1
Zubereitung der Tiramisu – Torte:
Eigelb und Zucker in eine große Rührschüssel geben uns schaumig schlagen. Nach und nach die gesamte Mascarpone und den Amaretto unterrühren. Sahne und Vanillezucker mischen, sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponecreme heben.
2
Eine Hälfte des Wiener Bodens in einen Tortenring legen und mit einem erkalteten Espresso beträufeln. Anschließend mit der Hälfte der Mascarponemasse gleichmäßig bestreichen. Die Kirschen in einen Sieb schütten, abtropfen lassen und auf der Mascarponeschicht verteilen und leicht eindrücken.
3
Dann den zweiten Teil des Bodens darauf setzen, wiederum mit Espresso tränken und mit der restlichen Masse bestreichen. Den Kuchen für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Den Tortenring entfernen, mit Kakaopulver betreuen und servieren.
4
Zubereitung des Erdbeer – Quark- Kuchens:
Die Erdbeeren gründlich waschen. Eine Handvoll zur Dekoration beiseite stellen, die restlichen Beeren pürieren. Quark und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Das Erdbeerpüree vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
5
Gelatine auflösen und die Sahne sehr steif schlagen. Die vorbereitete Gelatine unter die Erdbeer – Quark – Creme rühren und anschließend vorsichtig die Sahne unterheben. Den Tortenboden in einen Tortenring oder eine Springform legen und den gesamten Sahnequark darauf geben und glatt streichen.
6
Den Kuchen zum fest werden lassen für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Tortenring dann entfernen und die restlichen Erdbeeren zur Zierde auf der Quarkmasse verteilen. Im Winter können alternativ zu den frischen Erdbeeren auch tiefgekühlte Himbeeren verwendet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung