Was kann in der Schule Leckeres kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  9. August 2011

Was man braucht: 2 Sesambrötchen (diese Können auch vollwertig sein), 2 TL Remoulade, 2 TL milden Ketchup, 2 Röstzwiebeln, 2 kleine Gewürzgurken, 2 Scheiben Schmelzkäse, zwei Scheiben Kochschinken, 2 Blätter Eisbergsalat
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Haben die Kinder die Pausenbrote satt, ist Kreativität gefragt um, sie beim Essen bei Laune zu halten. Hier ein Rezept für „falsche Hamburger“ als Schulbrot- bzw. Kochersatz.
1
Brötchen auf dem Toaster morgens aufbacken, aufschneiden und die einzelnen Hälften mit den Schnittflächen nach unten noch einmal auf dem Toaster grillen. Brötchen auskühlen lassen. Eine der beiden Brötchen Hälften mit Ketchup, die andere mit Mayonnaise bestreichen.
2
Auf den Ketchup Gurkenstreifchen und Schinken legen. Dann ein Blatt Eisbergsalat. Diesen mit Schmelzkäse abdecken und mit Röstzwiebel garnieren. Die mit Remoulade bestrichene Brötchen Hälfte darauf legen und alles gut zusammen drücken. In Alufolie eingepackt sind die Burger mittags ein Genuss.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung