Was kann ich ohne Zucker backen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Januar 2012

Was man braucht: 100 g Vollkornmehl, 100 g Stärkemehl, 100 g zarte Haferflocken, 150 g Magerquark, 150 g Apfelmus, 1 EL flüssigen Süßstoff, 1 Prise Salz, 2 mittelgroße Eier, 2 TL Backpulver, 1 TL Natron, 50 ml Zitronensaft, 500 g Birnen, 100 g Joghurt
Zeitaufwand: 60 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Rezept für einen zuckerfreien Obstkuchen Kuchen
1
Apfelmus, Joghurt und Quark zusammen mit dem Süßstoff in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Mehl, Haferflocken und Stärke abwechselnd mit Backpulver und Natron untermischen.
2
Eier trennen, das Eiweiß zusammen mit dem Salz sehr steif schlagen. Eigelb in einer zweiten Schüssel cremig schlagen und unter die Quark – Masse ziehen. Dann nach und nach das Mehl unterheben und so lange mit dem Rest mischen bis sich eine einheitliche Masse gebildet hat.
3
Zuletzt Birnen waschen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Eischnee unter die Masse heben.
4
Den Teig in eine Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 ° C Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Den Kuchen direkt nach dem Backen mit einem Holzstäbchen einstechen und mit Zitronensaft beträufeln.
5
Der Süßstoff kann durch Honig ersetzt werden. Allerdings besteht Honig zu 80 % aus Zucker. Wird aus gesundheitlichen Gründen aus Zucker verzichtet, ist Honig daher nicht als Ersatz zu sehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung