Was kann ich für Kleinkinder ab 1 Jahr kochen?

Themenübersicht > Rezepte     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. Dezember 2011

Was man braucht: Rezept 1: 300 ml Wasser, etwas Gemüsebrühe, 2 Möhren, etwas Distelöl, 150 ml Reis, etwas Bratöl, Rezept 2: 600 ml Wasser, 1 kleine Zwiebel, 1 Karotte, 1 Esslöffel Öl, 6 Kartoffeln, etwas Gemüsebrühe, 40 ml Sahne, frische Petersilie
Kostenpunkt: variiert je nach Qualität der verwendeten Zutaten
Zeitaufwand: circa 30 Minuten Zubereitungszeit
Schwierigkeit: sehr leicht
1
Rezept 1: Die Möhren waschen, schälen und relativ fein reiben. Das Bratöl in einem Topf erhitzen und die Möhren darin kurz anbraten.
2
Das Wasser mit etwas Gemüsebrühe vermischen und zusammen mit dem Reis zu den Möhren geben. Die Mischung kurz aufkochen lassen, anschließend die Temperatur herunter schlaten und den Möhren-Reis bei schwacher Hitze quellen lassen.
3
Ist der Reis gar, kann noch etwas Distelöl unter gemengt werden. Geeignet für Kleinkinder ab dem 11. Monat.
4
Rezept 2: etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und kurz im heißen Fett glasig dünsten.
5
Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotte schälen, in Scheiben schneiden.
6
Kartoffeln, Karotte, Gemüsebrühe und Wasser zu den Zwiebeln geben und weich kochen, mit dem Mixer grob pürieren.
7
Mit etwas Sahne, frischer Petersilie und gegebenenfalls etwas Salz abschmecken, für Kleinkinder ab 1 Jahr geeignet.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung